Schwarze Oliven | Sardelle | Kaper

Diese Tapenade kommt auch gut bei „Oliviophoben“ sehr gut an ...

22.08.2020 15:02:00

Zutaten

  • 150 g schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 25 g Sardellenfilets (in Öl)
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe
  • 25 g Kapern
  • 1 TL Zitronensaft
  • ggf. etwas frisch abgeriebene Zitronenschale (bitte hierfür unbedingt eine Biozitrone verwenden)
  • 2 EL Cognac (oder Weinbrand)
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2-3 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Sardellenfilets abtropfen lassen.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und durchpressen.
  3. Die Kapern abspülen und abtropfen lassen.
  4. Oliven, Sardellen, Knoblauch, Kapern, Zitronensaft, Cognac (oder Weinbrand) und Senf in einen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab pürieren, dabei nach und nach das Öl zugeben. So lange rühren, bis eine cremige Paste entsteht.

Getränke-Tipp

Sehr lecker zu einem fruchtigen Prosecco.

Kommentare

Freue mich immer über Kommentare zu meinem Rezept. Zum Kommentarformular
Von Melanie am 01.07.2021 18:49:03Antwort
Liebe Claudia, ich habe das Rezept gestern ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt. Der scharfe Senf hat mich erst mal skeptisch gemacht, aber es passte perfekt :) Du hast wirklich tolle Rezepte, die ich in Zukunft sehr gern ausprobieren werde :) Viele Grüße Melanie
Von Claudia am 01.07.2021 18:55:42Antwort
Liebe Melanie, tausend Dank für Dein tolles Feedback in meinem zweiten Kommentar. Du hast diese Funktion sozusagen zum Leben erweckt ;-). Und ja, dieses Rezept ist in den Sommermonaten mittlerweile zu einem absoluten MUST bei uns geworden. Freut mich, dass es bei Euch auch gut angekommen ist. Liebe Grüße Claudia