Champignon | Maroni

Die Masse darf gerne ein bis zwei Tage durchziehen ... und ist der perfekte Start für ein schönes Herbstmenü.

18.10.2020 18:12:00

Zutaten

  • 300–400 g Champignons (oder Pilze nach eigener Wahl)
  • ca. 120 g vorgekochte und geschälte Esskastanien
  • 1/2 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebel sehr fein hacken und in etwas Olivenöl anschwitzen.
  2. Die Champignons sauber bürsten und in Scheibchen schneiden.
  3. Die Champignons zu den Zwiebeln geben, mit Salz und und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die gesamte Flüssigkeit verkocht ist und die Champignons gut durchgegart sind. Die Pilzmasse etwas abkühlen lassen.
  4. Die vorgekochten Maronen etwas zerkleinern und zusammen mit den Pilzen zu einer homogenen Masse pürieren.
  5. Die Masse in eine Terrinenform füllen und für ein bis zwei Tage durchziehen lassen.
  6. Vor dem Servieren rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich der Geschmack noch weiter entfalten kann.

Mit Crackern servieren.

Getränke-Tipp

Ein schöner Chardonnay in prickelnder Form mit einer feinen Fruchtnote hat sehr gut dazu geschmeckt ...

Kommentare

Freue mich immer über Kommentare zu meinem Rezept. Zum Kommentarformular