Rosmarin | Parmesan

10.04.2020 12:14:00

Zutaten

  • 150 g weiche Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1⁄2 TL Salz
  • 225 g Mehl
  • 6 Rosmarinzweige
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Sahne
  • etwas Hartweizengrieß für die Arbeitsfläche

Zubereitung

  1. Butter (diese sollte Zimmertemperatur haben), Zucker und Salz cremig aufschlagen.
  2. Nun das Mehl zusammen mit dem fein gehackten Rosmarin und dem geriebenen Parmesan dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Das Ei mit der Sahne verquirlen und ebenfalls unter den Teig rühren.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln, flach drücken und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  5. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  6. Den Teig auf einer mit Hartweizengrieß bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen und so ausstechen wie es euch beliebt.
  7. Die Craker auf die vorbereiteten Backbleche geben und für etwa 12–15 Minuten goldbraun backen.
  8. Sobald die Craker vollständig abgekühlt sind, könnt ihr diese in eine Blechdose geben und für etwa 2 Wochen dort lagern, so bleiben sie schön knusprig.

Getränke-Tipp

  • Prosecco
  • Peppery Pomegranate mit Mionetto

Kommentare

Freue mich immer über Kommentare zu meinem Rezept. Zum Kommentarformular