Knoblauch | Parmesan | Kräuter

13.03.2021 15:10:00

Zutaten

Für 2–3 Bleche:

  • 60 g Dinkelmehl
  • 20 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 Eiweiß M
  • 50 g Butter
  • 3 TL Knoblauchpaste (natürlich selbst gemacht)
  • 30 g fein geriebener Parmesan
  • 2 TL frisch gehackte mediterane Kräuter (Rosmarin, glatte Petersilie, Thymian ...)

Zubereitung

  1. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und für ca. 10 Minuten zur Seite stellen. Anschließend leicht schaumig schlagen.
  2. Das Mehl mit dem Zucker, dem Salz und dem Eiweiß gut verrrühren und zusammen mit dem Parmesan und der Knoblauchpaste zur Butter geben.
  3. Alles zu einem homogenen Teig verarbeiten.
  4. Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. In der Zwischenzeit das Backblech einfetten und leicht bemehlen (ich bevorzuge hierfür – wie immer – meine Backmatte).
  6. Den Teig mit einem kleinen Teigschaber als flache „Kleckse“ (Durchmesser ca. 5 cm) auf das Blech streichen.
  7. Das Blech auf mittlerer Schiene für ca. 8–10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben und die „Blätter“ goldbraun backen.
  8. Wer will, kann die fertig gebackenen Blätter mit einer Palette vom Blech nehmen und über kleine Rollen gelegt auskühlen lassen (dieser Vorgang muss allerdings recht schnell stattfinden. Bei zu langem Warten brechen die Blätter auseinander).

Getränke-Tipp

Wir haben einen fruchtigen Cava dazu serviert.

Kommentare

Freue mich immer über Kommentare zu meinem Rezept. Zum Kommentarformular